EVE Online bekommt noch in diesem Jahr ein Microsoft Excel Plug-in

Man hat schon vielen Spielen vorgeworfen, sie seien nicht viel mehr als Tabellenkalkulationen, aber nur wenige haben sich dazu entschlossen, sich auf diese Behauptung einzulassen. Genau das wird EVE Online aber noch in diesem Jahr tun, wenn Entwickler CCP sein eigenes Microsoft Excel-Plugin veröffentlicht.

CCP diskutierte das Plug-in in einer Blog-Post, in dem sie ihre Pläne für 2023 darlegen. 2023 ist auch das Jahr, in dem EVE Online in sein drittes Jahrzehnt seit der Veröffentlichung eintritt

„Gegen Ende Januar wird das Microsoft Excel Plug-in, das in Zusammenarbeit mit Microsoft entwickelt wurde, in einer geschlossenen Betaphase starten“, heißt es in dem Post. „Diese Integration wird es Omega-Kapselspielern ermöglichen, sich einzuloggen und Daten aus dem Spiel direkt in Microsoft Excel zu übertragen. Wir glauben, dass dies den Spielern einen leichten und einfachen Zugang zu In-Game-Daten ermöglicht, ohne dass Programmierkenntnisse erforderlich sind. Der offizielle Start ist um den 20. Jahrestag von EVE im Mai geplant.“

Lies auch:  Der DLC The Sacred And The Profane von Old World wird nächste Woche mit Saint Paul religiös

Die Idee ist, dass die Spieler durch die Übertragung von Daten in Excel die Gewinnspannen von Handelsgeschäften und sogar – weil dies EVE ist – die wahrscheinlichen Ergebnisse verschiedener Kampfstrategien leichter berechnen können. Um das Plug-in nutzen zu können, musst du ein „Omega“-Abonnement haben, eine der kostenpflichtigen Stufen von EVE Online.

CCP plant außerdem zwei neue Erweiterungen in diesem Jahr, eine im zweiten Quartal und eine im vierten Quartal, wie aus der Roadmap (siehe oben) hervorgeht;

EVE Online mag in die Jahre gekommen sein, aber es ist immer noch einzigartig, sowohl was MMOs als auch Weltraumspiele angeht. Deshalb ist es nach wie vor eines unserer besten MMOs, auch wenn es für neue Spielerinnen und Spieler immer schwierig sein wird, einzusteigen.

Be the first to leave a reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert