Microsoft-exklusives Redfall erscheint angeblich im Mai



Arkanes kommendes vampirverseuchtes FPS Redfall wird Berichten zufolge im Mai dieses Jahres sein blutiges Debüt geben.


Das ist laut Quellen bei Windows Centraldie behaupten, dass das Spiel irgendwann in der ersten Woche des Monats veröffentlicht werden soll.

Es gibt auch Hinweise auf eine Early-Access-Phase für das Spiel. Diese soll mit der „Premium Edition“ von Forza Horizon 5 vergleichbar sein, die den Besitzern ein paar Bonustage vor der offiziellen Veröffentlichung des Spiels bot.

Der Into the Night-Trailer von Redfall.


Redfall sollte ursprünglich schon letztes Jahr erscheinen. Zusammen mit Starfield wurde die Veröffentlichung jedoch auf ein unbestimmtes Datum im Jahr 2023 verschoben.


Bei der Diskussion über die Entscheidung, diese Veröffentlichungen zu verschieben, sprach Microsoft-Chef Phil Spencer den Fehler des Unternehmens an, Spiele zu früh zu veröffentlichen, was in Zukunft vermieden werden soll.


Spencer erklärte: „Es ist nicht wirklich eine Entscheidung, ein Spiel zu verschieben, nachdem das Team über mehrere Jahre hinweg viel Arbeit investiert hat, nur um an einen Punkt zu kommen, an dem man weiß, dass man das Spiel nicht zu dem versprochenen Termin liefern kann… In gewisser Weise ist das so, denn ich habe Spiele zu früh ausgeliefert. Wir haben auch schon Spiele zu früh ausgeliefert.“

Lies auch:  Spiele des Jahres 2022: Far Changing Tides war die beste Hymne an das Überleben


„Im Nachhinein betrachtet, hat ein Spiel wie Starfield so viel Zeit in Anspruch genommen und das Team hat so viel in eine neue IP investiert. Die Entscheidung, dem Team die Zeit zu geben, das Spiel zu entwickeln, von dem sie glauben, dass es das Richtige ist, ist genau richtig“, fuhr er fort.&#13


„Diese Entscheidungen haben auch finanzielle Auswirkungen. Die Abwägung dessen, was passieren wird, sei es das Wachstum der Plattform, das Wachstum der Abonnenten oder, offen gesagt, die Einnahmen, die man erzielt, wenn ein neues Spiel auf den Markt kommt, das sind geschäftliche Entscheidungen. Du musst das Ergebnis dieser Entscheidungen abwägen.“


In Anbetracht dieser Verzögerungen scheint das Jahr 2023 für Microsoft im Allgemeinen sehr viel fruchtbarer zu werden.


Im Dezember erklärte Xbox-Chef Aaron Greenberg, dass das Team in diesem Jahr „eine Menge zu zeigen und mit uns zu teilen“ hat. Redfall ist nur einer der potenziellen Hits, die in den nächsten 12 Monaten auf den Markt kommen sollen.

Lies auch:  Spiele des Jahres 2022: Die Radical Dreamers hatten die radikalsten Träume


Wenn es erscheint, wird Redfall für PC und Xbox Serie X/S erhältlich sein. Es wird veröffentlicht Tag eins im Game Pass.

Be the first to leave a reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert