Outpath: First Journey ist eine kostenlose Demo, die wie Forager in der Ego-Perspektive ist.

Letzte Woche hat der Entwickler David Moralejo Sánchez Outpath veröffentlicht: First Journey, ein kostenloses „Prolog-Kapitel“ für einen First-Person-Mix aus Clicker und Crafting, der im Jahr 2023 erscheint. Bis jetzt hat es eine „überwältigend positive“ Bewertung auf Steam und über 700 Rezensionen.

In Minecraft schlägst du Bäume, sammelst Ressourcen und rüstest dich nach und nach aus, bis du die Nacht überleben und deine große kreative Vision bauen kannst. In Müßiggang-Spielen sammelst du nach und nach Ressourcen, die du ausgibst, um in Zukunft schneller an Ressourcen zu kommen.

Outpath: First Journey vermischt diese beiden Dinge miteinander. Du sammelst Ressourcen, stellst Gegenstände und Maschinen her, die dir wiederum mehr Ressourcen einbringen. Oder du tust es nicht und spielst es wie ein Leerlaufspiel, bei dem der Fortschritt eher an die Zeit als an deine eigene Aktivität gebunden ist. So oder so, irgendwann kaufst du mehr Land, um zu expandieren, und schließlich automatisierst du jeden Teil des Prozesses.

Lies auch:  Der DLC The Sacred And The Profane von Old World wird nächste Woche mit Saint Paul religiös

Man kann es auch anders beschreiben: Es ist das Ego-Shooter-Spiel Forager, das bereits Idle- und Survival-Spiele vermischt hat, mit Inselkauf und allem drum und dran. Das ist keine schlechte Sache, wenn man bedenkt, wie viel Zeit ich in Forager investiert habe. Oder es ist eine schlechte Sache, wenn man bedenkt, wie viel Zeit ich in Forager investiere. Diese Art von Spielen sind tödliche Zeitfresser. Ich frage mich allerdings, ob die Verkörperung aus der Ich-Perspektive die Spieler/innen davon abhalten wird, Outpath unbeaufsichtigt im Hintergrund laufen zu lassen, wie es bei Idle-Games eigentlich vorgesehen ist.

Du kannst dir Outpath: Erste Reise kostenlos bei Steam herunterladen. Es gibt auch eine Store-Seite für das komplette Spiel, Outpathmit einem geplanten Veröffentlichungstermin irgendwann im Jahr 2023.

Danke! PC-Spieler.

Be the first to leave a reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert