Wie du dein Spiel für deinen Trailer besser einfangen kannst

Was ist der Unterschied zwischen einem guten Gameplay-Trailer und einem preisgekrönten Gameplay-Trailer? Hervorragende Aufnahmen. Die Erstellung von Gameplay-Trailern ist keine leichte Aufgabe; sie ist eine Teamleistung, die in allen Phasen Einfallsreichtum und Kreativität erfordert.

Wir haben an Trailern für Spiele wie Alan Wake Remastered, Project Zomboid, The Ascent und PUBG gearbeitet. Hier sind unsere besten Tipps, wie du aus jedem Spiel großartiges Filmmaterial herausholst, unabhängig von deiner Erfahrung.

Tipp 1: Verstehe das Spiel wirklich

Bevor du mit dem Fangen beginnst, ist es wichtig, dass du die Spielmechanik und das Gesamtziel gut verstehst. Verbringe einige Zeit damit, zu experimentieren und zu wissen, wie das Spiel funktioniert. Wenn du mit den Grenzen des Spiels spielst, werden dir neue Ideen in den Sinn kommen.

Einige Genres erfordern ein etwas größeres Grundverständnis als andere. Simulations- oder Strategiespiele sind von allen Genres die größte Herausforderung, da es in der Regel eine Menge zu lernen gibt, bevor wir überhaupt mit dem Erobern beginnen. Strategiespiele sind voll von verschiedenen Armeeeinheiten und Taktiken, die alle viele verschiedene Dinge tun, so dass wir erst einmal einen guten Durchlauf machen müssen, um zu verstehen, wie alles funktioniert.

Bevor die Eroberung beginnt, ist es wichtig, ein solides Verständnis der Spielmechanik und des Gesamtziels zu haben.

Genres, die von Natur aus komplexer sind, sind auch schwieriger zu erfassen. Simulatoren wie Städtebauspiele sind zum Beispiel ziemlich schwierig, da es unter der Haube eine Menge Dinge zu beachten gibt. Bei einem kürzlichen Projekt mussten wir eine Stadt speziell für das Capture erstellen. Das war schwierig, denn die Stadt musste auch einigermaßen gut funktionieren, damit die kleinen Leute in der Stadt nicht wütend werden und ausziehen, sodass die Gebäude auf der Capture-Kamera verlassen oder leer aussehen.

Lies auch:  Finji-CEO: Abonnements sind gleichzeitig "großartig und erschreckend"

Auch bei Sportspielen kann das Einfangen eine besondere Herausforderung sein. Du musst dich vor der Aufnahme mit den Regeln der Sportart vertraut machen, um sicherzustellen, dass die Aufnahmen einen Sinn ergeben, was sehr zeitaufwändig ist. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass Sportspiele ziemlich zufällig sind und eine Menge Vorbereitungen für eine einmalige Aufnahme erfordern.

In Bezug auf die Ziele gibt es viele Fragen zu klären:

  • Was ist die Hauptbotschaft/das Publikum, das du mit diesem Trailer erreichen möchtest?
  • Gibt es Merkmale, die du unbedingt vermitteln möchtest?
  • Gibt es Gameplay-Aspekte, die du nicht zeigen willst?

Es ist wichtig, dass sich alle vor der Produktion über die Strategie im Klaren sind, um sicherzustellen, dass alle das Ziel kennen.

Überlege dir, welche Absicht hinter jeder Aufnahme steckt. Jede Aufnahme muss etwas Neues zeigen, sei es eine Mechanik, ein Gebiet, ein Gegner oder eine Waffe. Eine vorausschauende Planung mit einer Shot-Liste ist wichtig, um Zeit zu sparen und das Projekt fokussiert zu halten.

Tipp 2: Komposition

Game Capture ist weit mehr als nur zu zeigen, wie ein Spiel funktioniert – es ist ein echtes Handwerk, das kreatives Wissen über Kinematografie und Choreografie erfordert. Es ist wichtig, sich über Komposition, Beleuchtung, Tempo und Blickführung im Klaren zu sein und sicherzustellen, dass du weißt, was du mit einer konsistenten Kontinuität schaffen willst.

Wenn wir jemandem einen Rat geben müssten, der in die Game Capture-Branche einsteigen will, würde er lauten: Plane deine Aufnahmen im Voraus. Habe eine klare Vorstellung davon, was du willst, bevor du auf Aufnahme drückst.


Two Point Hospital: Pebberley Island (2019, Two Point Studios/Sega)

Außerdem ist es wichtig, etwas über Filmtheorie zu lernen und darüber, was eine Aufnahme gut aussehen lässt. Ein grundlegendes Verständnis für den Schnitt ist eine große Hilfe, denn wenn du weißt, wie Aufnahmen miteinander verbunden werden, kann das dir oder deinem Cutter sehr helfen. Das Ansehen von Trailern ist ein wichtiger Faktor, um zu verstehen, was funktioniert. Ich würde sogar sagen, dass das Anschauen vieler Trailer der beste Weg ist, um zu lernen (und es ist kostenlos).

Lies auch:  Destiny 2 | Spiele des Jahres 2022

Auch deine Werkzeuge sind entscheidend für die richtige Aufnahme. Für die Aufnahme von Spielen gibt es viele kostenlose Tools (z. B. OBS), die hervorragende Qualität bieten. Für die Bearbeitung sind Final Cut, Adobe oder DaVinci die besten Programme, in die du einsteigen kannst.

Tipp 3: Glatte Bewegungen

Achte darauf, dass die Kamerabewegungen so flüssig wie möglich sind; wenn die Verwendung von Maus und Tastatur zu ruckelig ist, verwende ein Gamepad. Sanfte Kamerabewegungen erfordern Übung und Geduld. Gleichmäßige, dynamische Kamerabewegungen (ohne scharfe, plötzliche Drehungen) sind entscheidend für ein professionelles Gefühl.

Game Capture ist weit mehr als nur zu zeigen, wie ein Spiel funktioniert – es ist ein echtes Handwerk, das kreatives Wissen über Kinematografie und Choreografie erfordert

Wenn möglich, kann das Hinzufügen von Kameraerleichterungen/-dämpfungen unglaublich hilfreich sein, damit das Endergebnis filmisch und gut gemacht aussieht.

Beim Game Capture kommt es auch darauf an, mit dem zu arbeiten, was man hat. Du arbeitest oft mit Vorabversionen von Spielen, die noch nicht fertiggestellt sind und an denen noch einiges hinzugefügt wird. Manchmal stoßen wir auf Bugs und Störungen und müssen sicherstellen, dass das, was im Bild zu sehen ist, ein fertiger Zustand ist und nicht ein unfertiger. Wenn du diese Herausforderungen im Hinterkopf behältst, bist du bestens informiert, bevor du ein Projekt aufnimmst.

Lies auch:  Chile genehmigt die Fusion von Microsoft und Activision Blizzard

Tipp 4: Nimm immer B-Rollen auf

Neben den goldenen Momenten des Spiels kann es auch sehr nützlich sein, so viel B-Roll-Material wie möglich aufzunehmen, indem du mehrere Blickwinkel und Einstellungen filmst, damit der Cutter viel Spielraum hat.

Wenn du mit dem Spiel experimentierst, empfehlen wir, gelegentlich eine zufällige Aufnahme zu starten, um die Menge an verfügbarem Filmmaterial zu erhöhen. Selbst wenn dieses Material unbrauchbar ist, können diese Momente neue Ideen hervorrufen oder einfach in einen Videoblockout als Platzhalter für eine ausgefeiltere Idee später im Schnitt eingefügt werden. Je mehr Filmmaterial zur Verfügung steht, desto besser.

Tipp 5: Investiere in dich selbst

Mit einer unendlichen Menge an Ressourcen, die online verfügbar sind, gab es noch nie einen besseren Zeitpunkt, um in dich selbst zu investieren und deine Arbeit weltweit zu zeigen. Viele Menschen da draußen haben bereits das, was sie brauchen, um in die Erfassung einzusteigen.

Du kannst buchstäblich mit nur einem PC mit dem Capture beginnen und OBS ist ein großartiges kostenloses Tool, um mit dem Sammeln von Clips zu beginnen. Wenn du nicht weiterkommst, gibt es jede Menge kostenloser Ressourcen, die dir dabei helfen, zu verstehen, was einen Film zu etwas Besonderem macht.

Sieh dir jede Menge Spieletrailer an, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie sie funktionieren, und nimm dann in deinen Lieblingsspielen Aufnahmen auf. Viele Spiele bieten Freecam- oder No-HUD-Optionen, die dir tolle Möglichkeiten bieten, dich richtig ins Zeug zu legen.

Robbie Palmer ist kreativer Produzent bei Trailer Farm, einer Firma für die Entwicklung von Filmen. Tom und Jack Cotton sind die Game-Capture-Spezialisten des Studios.

Be the first to leave a reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert